Der Sächsische Ausländerbeauftragte

Aktueller Newsletter

Aktuelle Meldungen

Ansichten des Kalenders

Interkultureller Taschenkalender Sachsen erschienen

09.12.2016 - Erstmals erscheint der Interkulturelle Kalender des Sächsischen Ausländerbeauftragten als Buchkalender. Der Wochenplaner enthält Daten und Fakten zu Migration und Integration in Sachsen, internationale und sächsische Feiertage sowie kurze Erklärungen zu religiösen Festen.

Gruppenbild Preisträger

Integrationspreis 2016 geht nach Crimmitschau, Dorf Klosterbuch und Sebnitz

02.12.2016 - Heute verliehen die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration und der Sächsische Ausländerbeauftragte im Landtag den Integrationspreis. Alle Bewerber wurden im Rahmen einer Feierstunde im Landtag gewürdigt. Auf dem Bild Elke Herrmann und Andreas Bayer vom Runden Tisch Crimmitschau mit Geert Mackenroth, dem Sächsischen Ausländerbeauftragten.

Arbeitstreffen im Landtag

Treffen der kommunalen Ausländer- und Integrationsbeauftragten

28.11.2016 - Zu ihrer Herbsttagung trafen sich die kommunalen Beauftragten aus ganz Sachsen im Sächsischen Landtag. Schwerpunkte der Tagung waren Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen, die Weiterentwicklung des Heim-TÜV, ein Bericht zum Islam und Islamismus in Sachsen und der fachliche Austausch.

Preisträgerin mit dem Vorstand des CSD im Dresdener Rathaus

Verleihung des Toleranzpreises des CSD

25.11.2016 - Anlässlich des 15jährigen Bestehens des Christopher Street Day Dresden e.V. wurde der Toleranzpreis an Staatsministerin Petra Köpping verliehen. Die Laudatio hielt der Sächsische Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth.

Logo I-Preis

Verleihung des 7. Sächsischen Integrationspreises am 2. Dezember 17 Uhr im Plenarsaal

23.11.2016 - Das Motto des Wettbewerbs 2016 lautete: „Gemeinsam. Klug. Handeln.“ Die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping und der Sächsische Ausländerbeauftragte, Geert Mackenroth werden drei Initiativen auszeichnen. Das Preisgeld beträgt je 2.000 €.

Deckblatt Sachsen: weltoffen!

Neues Buch "Sachsen: weltoffen!" in Zusammenarbeit mit Geschichtsinstitut vorgestellt

10.11.2016 - Das Buch zeigt Interessantes und Unerwartetes zum Thema Zuwanderung in Sachsen. Mobilität, Fremdheit und Toleranz gehören schon immer zu Sachsen. Erfahrungen und Berichte dokumentieren die Wissenschaftlern des Instituts für Sächsische Geschichte und Volkskunde in Wort und Bild.

Gruppenbild-Laenderkonferenz

Bundesweite Tagung der Ausländer- und Integrationsbeauftragten der Länder

04.11.2016 - Zum Abschluss ihrer Jahreskonferenz verabschiedeten die Ländervertreter eine Dresdner Erklärung. Schwerpunkte der Tagung waren die Einschätzungen des Sachverständigenrates SVR Integration, die Qualitätssicherung der Unterbringung und die geplante und effektive Organisation von Integrationsmaßnahmen.

Stephan Kramer

Vortrag zur Zuwanderungsdebatte mit Stephan J. Kramer

28.10.2016 - Der zweite Vortrag in der Reihe "Was wir schaffen wollen" findet am 30. November um 19 Uhr im Plenarsaal des Sächsischen Landtags statt. Referent ist der Präsident des Amtes für Verfassungsschutz Thüringen Stephan J. Kramer. Er war zudem von 2004 bis 2014 Generalsekretär des Zentralrats der Juden in Deutschland und gleichzeitig Direktor des Büros des European Jewisch Congress.

Ahmad Mansour

Ahmad Mansour: Integration muss professionalisiert werden

25.10.2016 - In seinem Vortrag in der Reihe "Was wir schaffen wollen" setzte sich der Psychologe für eine dezidierte Auseinandersetzung mit muslimischen Gruppen ein. Die Mehrheitsgesellschaft solle Forderungen stellen, müsse aber gegenüber jedem Geflücheteten intensiv für die Grundwerte der deutschen Gesellschaft werben. "Wir haben viel mehr anzubieten als die Islamisten." so Mansour im Plenarsaal.

Motiv der Postkarte

Sterntaler - Preis geht nach Leipzig und Dresden

20.09.2016 - Am 20. September, dem UN-Kindertag, wurden im Sächsischen Landtag der ZEOK e.V. und die Kita Kleiner Globus mit dem Sterntaler-Preis ausgezeichnet. Der gemeinsame Preis des Kinderschutzbundes Sachsen und des Sächsischen Ausländerbeauftragten ist mit 3.000 € dotiert. Sozialministerin Barbara Klepsch, der Vorstand des Kinderschutzbundes und Geert Mackenroth würdigten die Preisträger.

Kalender 2017

Der Interkulturelle Kalender 2017 ist da

09.09.2016 - Der Interkulturelle Kalender 2017 kann ab sofort kostenfrei in der Geschäftsstelle des Sächsischen Ausländerbeauftragten bestellt werden. Der Wandkalender hat ein Format von A2 und bietet ausreichend Platz zum Schreiben. Er markiert Feiertage, Schulferien und ausgewählte religiöse Feiertage der größten religiösen und ethnischen Gruppen.

Zwei Sprecher am Mikrofon

Neue Asylsuchende in der Muttersprache informieren - Broschüren hören

28.06.2016 - Parallel zu den erfolgreichen Broschüren „Grundlagen unseres Zusammenlebens“ und „Orientierungshilfe für Asylsuchende in Sachsen“ bietet der Sächsische Ausländerbeauftragte nun Audioversionen an. Grundgesetz, Verfassung und Orientierungshilfe für Asylsuchende können ab sofort gehört werden - in Englisch, Französisch, Russisch, Arabisch, Farsi und Deutsch

Blick in den Saal

Ausländische Ärzte, Apoteker, Pfleger und Therapeuten beim Parlamentarischen Abend

21.06.2016 - Im Plenarsaal trafen ausländische Fachkräfte aus dem Medizinbereich mit Abgeordenten aller Fraktionen zusammen. In Interviews schilderten mehrere Gäste ihre Erfahrungen: von guten Kontakten zu Kollegen und Patienten, aber auch von bürokratischen Hürden bei der Anerkennung von Qualifikationen.

Geert Mackenroth bei seiner Ansprache

Neue Deutsche beim Einbürgerungsfest herzlich willkommen geheißen

11.06.2016 - Über 300 Gäste konnten der Sächsische Staatsminister des Innern, Markus Ulbig, und der Sächsische Ausländerbeauftragte, Geert Mackenroth zur Feierstunde im Plenarsaal begrüßen.Der Ausländerbeauftragte betonte die Notwendigkeit von Integrationsbemühungen auf allen Gebieten: „Integration passiert durch Sprache und Arbeit zuerst, aber genauso wichtig sind die Beziehungen im familiären und sozialen Umfeld.“

Blick ins Heft Deutsch lernen

Deutsch lernen! Überarbeitete und erweiterte Auflage lieferbar

21.04.2016 - Die neue Auflage des Heftes "Deutsch lernen!" wurde um 231 Begriffe auf 576 erweitert. Hinzugekommen sind Verkehrszeichen, Logos, Beziehungen, Regeln und Artikel vor den Substantiven. Die Piktogramme wurden vergrößert, um wichtige Details und Zusammenhänge unterzubringen.

Geert Mackenroth mit zwei Studentinnen

Gespräche mit ausländischen Studenten werden fortgesetzt

08.04.2016 - In einem Gespräch mit Abgeordenten des Sächsischen Landtags schilderten heute Studenten der TU Dresden ihre Sorgen und Nöte durch Ablehnung, Gewalt oder Rassismus. Der Rektor der TU, der Landtagspräsident und die Mdl waren sich einig, den Dialog konstruktiv in naher Zukunft fortzuführen.

Schnell und schnörkellos!

Zu aktuellen Entwicklungen, Einschätzungen und Veranstaltungen aus dem Bereich Asyl und Migration informiert Geert Mackenroth umgehend und persönlich.

Dem SAB folgen

Deutsch lernen!

Die Geschäftsstelle entwickelte Basismaterial zur Orientierung und zum Spracherwerb. Das Heft mit 576 Piktorgrammen steht kostenfrei zur Verfügung.

Bestellung oder Download