Preise, Präsentationen und Posaunen zur Verleihung des Sächsischen Integrationspreises 2011

Pressemitteilung 16/2011 vom 23.11.2011

Am Freitag, dem 25. November 2011 um 17:00 Uhr werden im Plenarsaal des Landtags die Preisträger des Sächsischen Integrationspreises ausgezeichnet. Unter dem Motto „Gemeinsamkeit in Vielfalt“ bewarben sich 43 Vereine, Verbände, Initiativen und Privatpersonen um den Preis.

Die Initiatoren des Preises Staatsministerin Christine Clauß und der Sächsische Ausländerbeauftragte Prof. Dr. Martin Gillo werden gemeinsam die Auszeichnung vornehmen. Vergeben werden insgesamt 6.000 € für den 1. bis 3. Platz und einen Sonderpreis für Junge Projekte.

Mit dabei sind die Blasmusiker der Dresdner Band „Banda Comunale“ und die Europameister im Showtanz vom TSV-Joker e.V. aus Leipzig.

Die Preisträger werden in diesem Jahr durch Schüler des St. Benno-Gymnasiums gewürdigt. 15 Gymnasiasten haben sich eingehend mit den Projekten der Preisträger befasst und präsentieren ihre Sicht, warum die Preisträger für ihr Engagement geehrt werden.

In der Lobby des Hohen Hauses informiert eine Plakatausstellung über alle 43 eingereichten Projekte. Parallel erscheint eine Dokumentation des Wettbewerbes, die zum Nachmachen und Ideenfinden anregen soll.
Gefragt waren Ideen, mit denen es in der Praxis gelingt, die Achtung vor dem Anderen zu fördern und ein vielfältiges gemeinsames Leben zu gestalten - von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund.

Zu dieser Veranstaltung sind Sie herzlich eingeladen.
Termin: Freitag, 25. November 2011
Ort: Plenarsaal des Sächsischen Landtags,
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden
Zeit: 17.00 Uhr

Presse-Service: Wenn Sie uns bis Donnerstag, 24.November, 13.00 Uhr, Ihre entsprechende E-mail-Adresse an saechsab@slt.sachsen.de übermitteln, senden wir Ihnen nach der Veranstaltung ab ca. 19.30 Uhr das von Ihnen gewünschte Auszeichnungs-Bild der betreffenden Personen oder andere Motive in Profi-Qualität (300 dpi) zu, deren Namen und Ort Sie in der Anlage finden. Darüber hinaus können wir Ihnen die entsprechenden Auszeichnungsbegründungen zur Verfügung stellen. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung; am Veranstaltungstag unter 0172-858 86 86. Gern unterstützen wir Sie für vorbereitende Recherchen oder Interviews.

Ansprechpartner für die Presse


Markus Guffler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden

Telefon: 0351 493-5171
Telefax: 0351 493-5474
E-Mail schreiben