Einladung zur Festveranstaltung „Verleihung des Sächsischen Integrationspreises 2018“

Pressemitteilung 16/2018 vom 09.11.2018

Am Freitag, dem 16. November 2018 um 17 Uhr, wird im Plenarsaal des Sächsischen Landtags der Integrationspreis 2018 an drei Preisträger verliehen.

Die Stifter des Preises, Staatsministerin Petra Köpping und der Sächsische Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth, werden die Auszeichnung gemeinsam vornehmen. Schirmherr der Veranstaltung ist der Präsident des Sächsischen Landtags, Dr. Matthias Rößler. Banda Internationale und das Saxophonquartett Chamäleon übernehmen die künstlerische Gestaltung, Rommy Arndt moderiert.

78 Vereine, Verbände, Initiativen und Unternehmen bewarben sich in diesem Jahr um den Preis. Ausgezeichnet werden drei Projekte und Initiativen, die sich in den vergangenen zwölf Monaten besonders für die Integration von Migrantinnen und Migranten in unsere Gesellschaft einsetzten, sie unterstützten und vorlebten. Die Preisträger wurden von einer sechsköpfigen Jury ermittelt. Es werden drei Preise vergeben, die mit je 3.000 € dotiert sind.

Der Sächsische Integrationspreis wird bereits zum neunten Mal vergeben.

Neben den Preisträgern wurden zur Verleihung alle Bewerber  eingeladen, um ihr Engagement zu würdigen und sichtbar zu machen. Alle Projekte werden in einer Broschüre vorgestellt.

Termin:  Freitag, 16. November 2018

Ort:         Plenarsaal des Sächsischen Landtages,

               Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden

Zeit:        16.00 Uhr Internationales Café in der Lobby
               17.00 Uhr Preisverleihung im Plenarsaal   
                anschließend Empfang

Presse-Service: Wenn Sie uns bis Donnerstag, 15.11.2018 13:00 Uhr, Ihre E-Mail-Adresse an saechsab@slt.sachsen.de übermitteln, senden wir Ihnen nach der Veranstaltung ab etwa 19:30 Uhr das von Ihnen gewünschte Auszeichnungsbild der Preisträger in Profi-Qualität zu. Die Namen der Preisträger und eine Kurzbeschreibung finden Sie in der Anlage. Gern unterstützen wir Sie bei vorbereitenden Recherchen oder Interviews.