Chaos, Spagat und Tollpatsch lassen grüßen - Interkultureller Taschenkalender 2021 erschienen

Pressemitteilung 13/2020 vom 02.12.2020

Seit 2017 erscheint er regelmäßig und erfreut sich wachsender Beliebtheit: Der Interkulturelle Taschenkalender / Wochenplaner, herausgegeben vom Sächsischen Ausländerbeauftragten, enthält Informationen zu den wichtigsten deutschen und internationalen sowie religiösen Feiertagen und Festzeiten sowie ein Glossar. Der Interkulturelle Taschenkalender 2021 kann ab sofort kostenlos über die Internetseite des Sächsischen Ausländerbeauftragten bestellt werden.

Der Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth MdL sagte dazu: „Ich wünsche dem Kalender nur positive Einträge und seinen Nutzern ein weiter wachsendes Verständnis für Toleranz und Vielfalt. Interkulturelles Leben bereichert uns alle und leistet einen unverzichtbaren Beitrag für unsere Gesellschaft.“  

Illustriert ist der Kalender für 2021 im Format A6 mit Beiträgen zum Thema Sprache: Er erklärt beispielhaft einige Lehnwörter, ins Deutsche „eingewanderte“ Wörter - etwa Chaos, Spagat oder Tollpatsch. Der Taschenkalender enthält zudem wieder Feiertage und Schulferien in Sachsen sowie Daten und Fakten zu Migration. Zusätzlich informiert er über religiöse Feste, Feiertage und Zeiten der größten ethnischen und religiösen Gruppen. Das Glossar erklärt wichtige ausländerrechtliche Begriffe.

Der Wochenplaner ist solide mit einer geprägten Graupappe gebunden. Die Farben blau und orange dominieren.

Der Versand des Taschenkalenders erfolgt nur in Sachsen und solange der Vorrat reicht. Einzelpersonen können bis zu zwei Taschenkalender bestellen.
Bestellungen ausschließlich unter folgendem Link:

https://sab.landtag.sachsen.de/de/service/publikationen/index.cshtml

Hier ist auch der Interkulturelle Wandkalender im Format A1 erhältlich.