Gewaltschutz - Präventions- und Hilfsangebote zur Sensibilisierung und Information

In Sachsen und bundesweit besteht ein vielfältiges Netzwerk von Institutionen und Organisationen, die sich dem Opferschutz und der Prävention von Gewalt widmen. Diese Sammlung von Einrichtungen und die Links zu ihren Webseiten macht auf die naheliegenden Wege zur Beratung und Unterstützung aufmerksam. Damit sollen einige - auch fremdsprachliche - Möglichkeiten aufgezeigt und die Kenntnis von Anlaufstellen bei Gefährdeten, Betroffenen und in ihrer Umgebung erweitert werden.

Foto: Anchalee - stock.adobe.com

Zahlreiche Untersuchungen nationaler wie internationaler Organisationen belegen immer wieder, dass unsere Gesellschaft dem Problem der Gewalt gegen Menschen trotz aller Bemühungen noch nicht ausreichend begegnet. Besonders schwerwiegende Folgen hat das, wenn die Opfer schutz- und hilfebedürftigen Gruppen wie Frauen und Kindern angehören. Oft verhindern familiäre Bindungen und Scham in diesen Fällen, dass das Opfer sich offenbart und Hilfe sucht. Wenn es in seiner unmittelbaren Umgebung keine Unterstützung findet und die Gewalt andauert, wird sie möglicherweise als unabwendbar zu ertragen angesehen. Bei den Menschen mit Migrationshintergrund in Sachsen sind in vielen Fällen kulturelle Barrieren und nicht ausreichende Sprachkenntnisse ein zusätzliches Hindernis. Unserer besonderen Aufmerksamkeit bedürfen die Minderjährigen in dieser Gruppe. Wenn nicht selbst Opfer, so waren sie doch oft schon in ihrem Heimatland und während der monatelangen Flucht Zeugen von Gewalt. Die Studien im Rahmen des „Heim-TÜV“ und die Erfahrungen der Fachleute in Beratungsstellen zeigen, daß sich das leider auch in den Gemeinschaftsunterkünften fortsetzt.

Betroffene und besorgte Personen könne sich an eine der ausgewählten Anlaufstellen und Kontakte aus der Umgebung des Opfers wenden. Hier finden sie Hilfe und Unterstützung in der konkreten Situation und bei der Aufarbeitung des Erlebten. Nur wenn die Mauern des Schweigens durchbrochen werden und eine kompetente Stelle eingeschaltet wird, können zukünftige Gewalt verhindert, der Missbrauch geahndet und Täter bestraft werden.

Die Betreiber, Träger und Unterkunftsleitungen können von der angebotenen Beratung profitieren, wenn sie den Schutz vor Gewalt in ihren Unterkünften ausbauen und verbessern wollen.

Informations- und Hilfeangebote bei sexueller Gewalt

Die nachfolgenden Internetangebote und Links richten sich zunächst an betroffene Kinder und Jugendliche. Sie informieren, wo und wie verlässliche Ansprechpartner und sichere Hilfe in Notsituationen gefunden werden können. Außerdem sind Informationen für Frauen, Eltern mit Kindern in Flüchtlingsunterkünften, für Betreiber, Träger und Leitungen von Flüchtlingsunterkünften sowie generelle Informationen zum Thema Gewalt gegen Kinder und Gewaltschutz in Flüchtlingsunterkünften zusammengestellt.

Informationen für Betroffene

Soforthilfe für betroffene Kinder und Jugendliche mit  Möglichkeiten zur Soforthilfe (Telefon, Facebook, Twitter, E-Mail, WhatsApp, Telegram). Zusammengestellt wurde das Angebot vom Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs. Gemeinsam gegen Missbrauch – für Kinder:
https://www.deine-playlist-2020.de/kinder

Hilfetelefon sexueller Missbrauch
https://beauftragter-missbrauch.de/hilfe/hilfetelefon/
Informationsflyer für betroffene Kinder und Jugendliche und Erwachsene mit Kontaktdaten für Betroffene von (sexueller) Gewalt, für Eltern und für tatgeneigte Personen:
https://www.deine-playlist-2020.de/downloads/200409_UBSKM_INFO_Flyer.pdf
Leichte Sprache
https://www.deine-playlist-2020.de/downloads/200429_UBSKM_Flyer_leichteSprache.pdf
Englisch
https://www.deine-playlist-2020.de/downloads/EN_200421_UBSKM_Flyer.pdf
Arabisch
https://www.deine-playlist-2020.de/downloads/AR_200421_UBSKM_Flyer.pdf
Russisch
https://www.deine-playlist-2020.de/downloads/RU_200421_UBSKM_Flyer.pdf
Farsi
https://www.deine-playlist-2020.de/downloads/200428_UBSKM_allgemeiner_Flyer_Farsi.pdf
Türkisch
https://www.deine-playlist-2020.de/downloads/TU_200421_UBSKM_Flyer.pdf

Broschüre „Neu Anfangen: Tipps für geflüchtete Jugendliche, die mit ihrer Familie in Deutschland leben“ mit wichtigen und hilfreichen Informationen für die erste Zeit in Deutschland zu eigenen Rechten, Schulbesuch, Ausbildung und Studium:
https://www.gewaltschutz-gu.de/fileadmin/user_upload/PDFs/2018_07_broschuere_neu_anfangen_tipps-fuer-gefluechtete-jugendliche.pdf

Regionale Ansprechpartner und Hilfestellungen in Sachsen

Opferhilfe Sachsen e. V.
Die Opferhilfe Sachsen bietet neben Beratungen an neun verschiedenen Stellen in Sachsen auch Onlineberatung, Zeugenbegleitung und Psychosoziale Prozessbegleitung an:
https://www.opferhilfe-sachsen.de/

Landkreise Görlitz und Bautzen
Soziales Frühwarnsystem im Landkreis Görlitz – Netzwerk Kinderschutz und Frühe Hilfen:
https://sfws-goerlitz.de/aktuelles/neuigkeiten/

Jugendamt Landkreis Bautzen:
https://www.landkreis-bautzen.de/landratsamt/organisation/jugendamt/40

Der Verein Trude e. V. setzt sich gegen sexualisierte Gewalt und für sexuelle Selbstbestimmung ein. Er bietet Prävention, Weiterbildung und Fachberatung zu diesem Thema im Landkreis Görlitz an. Die Angebote richten sich sowohl an Betroffene als auch an Institutionen und Bildungseinrichtungen:
https://www.trude-im-internet.de/
 

Landkreis Erzgebirge und Stadt Chemnitz
Präventives Hilfesystem im Erzgebirgskreis:
https://www.erzgebirgskreis.de/de/buergerservice/praeventives-hilfesystem/willkommen/

Kinder- und Jugendschutz Stadt Chemnitz:
https://www.chemnitz.de/chemnitz/de/leben-in-chemnitz/familie/beratungen-undhilfen/kinder-jugendschutz/index.html

Der WILDWASSER Chemnitz, Erzgebirge und Umland e. V. ist ein Verein gegen sexualisierte Gewalt. Er bietet Beratung für Betroffene, Angehörige, Fachpersonal und zur Selbsthilfe sowie zur Prävention sexueller Gewalt an:
https://www.wildwasser-chemnitz.de/index.html

Stadt Leipzig, Landkreise Leipziger Land und Nordsachsen
Kinder- und Jugendschutz in der Stadt Leipzig:
https://www.leipzig.de/jugend-familie-und-soziales/kinder-jugend-und-elternhilfe/kinder-und-jugendschutz/jugendschutz/

Kinderschutz und Frühe Hilfen im Landkreis Leipzig:
https://www.landkreisleipzig.de/netzwerk-kinderschutz.html#article-12499-7207

Jugendhilfeplanung im Landkreis Nordsachsen:
https://www.landkreis-nordsachsen.de/behoerdenwegweiser.html?m=tasksdetail&id=62#module-body-dzra

Das Childhood-Haus in Leipzig hilft Kindern, die sexuellen Missbrauch oder Gewalt erlebt haben. Die Kinder können untersucht und befragt werden. Den Kindern wird von Ärzten, Richtern, Polizisten und dem Jugendamt geholfen:
https://www.childhood-haus.de/

Der Bellis e. V. beschäftigt sich mit den Themen Opferschutz und Gewaltprävention. Angeboten werden medizinische Soforthilfe, eine verfahrensunabhängige Spurensicherung sowie Beratung für Opfer sexueller oder häuslicher Gewalt:
https://bellis-leipzig.de/
Außerdem bietet der Bellis e. V. Vorträge, Schulungen und Weiterbildungen zu verschiedenen Themen sowie eine psychosoziale Prozessbegleitung im Strafverfahren an:
https://bellis-leipzig.de/angebote/

Landkreis Meißen
Notfallkarte für den Landkreis Meißen:
https://www.willkommen-kinder.de/notfallkarte.php

Vogtlandkreis
Hilfe und Unterstützung in Notsituationen im Vogtlandkreis:
https://www.vogtlandkreis.de/Bürgerservice-und-Verwaltung/Themen/Junge-Leute/Hilfe-und-Unterstützung/

Der Teddybär e. V. Vogtlandkreis ist ein Verein gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Kindern. Die Angebote umfassen Prävention für Kinder ab fünf Jahre, Selbsthilfe, Familienpflege und psychosoziale Prozessbegleitung:
http://www.teddybaer-vogtlandkreis.de/angebote.html

Landkreis Zwickau
Netzwerk zur Förderung des Kindeswohls im Landkreis Zwickau:
https://www.landkreis-zwickau.de/kindeswohl

Der Verein Wildwasser ZWICKAUer Land e. V. will Menschen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, dabei unterstützen, ein Leben ohne Gewalt führen zu können. Er bietet Notrufnummern für Frauen und Kinder sowie Beratung an:
https://www.wildwasser-zwickauer-land.de/

Für Kinder stellt Wildwasser spezielle Informationen bereit:
https://www.wildwasser-zwickauer-land.de/newpage

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Das Landratsamt Pirna informiert zum Thema Kinderschutz: Zugang zum Kinder- und Jugendtelefon sowie zum Elterntelefon, Kontakte und Materialien für Fachkräfte zum Thema Kinderschutz sowie (externe) Ansprechpartner:
https://www.landratsamt-pirna.de/kinderschutz.html

Landkreis Mittelsachsen
Der Landkreis Mittelsachsen informiert zum Thema präventiver Kinderschutz, u. a. mit einer Notfallkarte für Notsituationen mit Telefonnummern von potentiellen Helferinnen und Helfern und einer Kontaktliste erfahrener Fachkräfte:
https://www.landkreis-mittelsachsen.de/das-amt/buergerservice/netzwerk-praeventiverkinderschutz-und-fruehe-hilfen.html

Stadt Dresden
Kinderschutz Stadt Dresden:
https://www.dresden.de/de/leben/kinder/kinderschutz.php

Die AWO Fachstelle Shukura ist spezialisiert auf die Prävention sexualisierter Gewalt an Mädchen und Jungen. Angeboten werden Programme für Schülerinnen und Schüler ab der zweiten Klasse, Veranstaltungen für Eltern und Bezugspersonen sowie Fortbildungen für Fachkräfte: https://www.awo-shukura.de/index.php

Kinderschutzprojekt „Bärenstarker August“ der Stadt Dresden
Das Kinderschutzprojekt schafft Anlaufstellen für Kinder und Jugendliche, welche bei kleineren oder größeren Notfällen Hilfe und Schutz bieten können. Diese Anlaufstellen können Geschäfte oder Institutionen sein und sind an einem unverwechselbaren Logo zu erkennen:
https://www.baerenstarker-august.de/img/logo.jpg

Übersicht der Anlaufstellen in Dresden:
https://stadtplan.dresden.de/spdd.aspx?preventMobileRedirect=true&touch=true&permalink=2Jz9IkOn

Homepage „Bärenstarker August“:
https://www.baerenstarker-august.de/

Ausführliche Kontakte für Betroffene und zur Prävention

In der Broschüre "Gewaltschutz" sind Präventions- und Hilfsangebote ausführlich aufgelistet.

Informations- und Hilfeangebote bei sexueller Gewalt

  • Informationen für Betroffene
  • Regionale Ansprechpartner und Hilfestellungen in Sachsen
  • Informationen für Eltern
  • Informationen für Unterkünfte
  • Weiterführende und vertiefende Fachinformationen

Informationen für Betroffene von (häuslicher) Gewalt

  • Sachsenweite Ansprechpartner
  • Regionale Ansprechpartner und Hilfestellungen in Sachsen

Unterstützung speziell für männliche Betroffene
Beratung für Täter
Gewaltprävention in Sachsen

Die Broschüre kann hier angezeigt oder kostenfrei bestellt werden.