Smartphone mit Newsletter

Newsletter

Veranstaltungen, Fakten, Termine, Handreichungen für Sachsen

Denn Integration braucht seriöse Information

Der Newsletter des Sächsischen Ausländerbeauftragten informiert über aktuelle Veranstaltungen, Rechtsfragen und Entwicklungen, die die Themen Zuwanderung, Integration, Asyl und Humanität betreffen. Er  ist die seriöse Informationsquelle zu den Themen Migration und Integration in Sachsen. Einmal im Monat informiert die Geschäftsstelle des Sächsischen Ausländerbeauftragten  zu:

  • Veranstaltungen und Projekten
  • Gesetzlichen Änderungen
  • Dakten und Fakten von Asyl bis Zuzug
  • Ausschreibungen und Wettbewerben
  • Bildungsangeboten
  • Praxistipps, Handreichungen und Publikationen
  • Wissenschaftlichen Studien
  • Stellenanzeigen

Anregungen und Hinweise zu aktuellen Themen, die im Newsletter berücksichtigt werden sollten, nehmen wir gerne entgegen. Der Sächsische Ausländerbeauftragte übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. Rein kommerzielle Angebote werden nur im Ausnahmefall publiziert.

Der Newsletter ist responsiv und kann auf verschiedenen Endgeräten angezeigt werden. Anhänge werden nicht versandt. Der Bezug ist kostenfrei.

Datenschutz

Die zur Versendung erforderlichen E-Mail-Adressen werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Nur die E-Mail ist ein Pflichtfeld. Die Daten werden von einem sächsischen Anbieter verarbeitet und in Deutschland gehostet.

Die Abmeldung kann jederzeit hier oder mit dem Abmeldelink am Ende jedes Newsletters erfolgen. Ihre Daten werden umgehend gelöscht. Sie erhalten keine Bestätigungsmail zur erfolgten Abmeldung.

Anmelden zum Newsletter

Melden Sie sich hier an, wenn Sie den Newsletter beziehen wollen. Er kann jederzeit hier oder mit dem Abmeldelink am Ende jeder E-Mail abbestellt werden. Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich für die Zusendung des Newsletters verwendet.

Bitte prüfen Sie besonders die E-Mail-Adresse! Nach dem Absenden erhalten Sie auf diese E-Mail eine Nachricht mit einem Link, den Sie bitte bestätigen. So wird ein Missbrauch Ihrer Kontaktangaben vermieden.

Abmelden vom Newsletter