Der Sächsische Ausländerbeauftragte

Aktueller Newsletter

Aktuelle Meldungen

Nida Rümelin Foto: Andreas Müller

Prof. Nida-Rümelin spricht am 15. Februar zur Ethik in der Migration

07.02.2019 - Im Rahmen der Vortragsreihe "Unsere Gesellschaft von morgen" spricht und diskutiert Professor Dr. Julian Nida-Rümelin. Bginn ist 19 Uhr im Bürgerfoyer des Sächsischen Landtags. Die gesellschaftliche Debatte entwickelt eine eigene Sprache und Dynamik. Wo bleibt die Ethik unserer Gesellschaft und ist ein Wandel durch Annäherung möglich? Populismus und Akzeptanz der Politik, Angsträume der Bürger: Wie kann Demokratie und Diskussionskultur wieder belebt werden? Wie wird sachliche Politik in einer „postfaktischen“ Gesellschaft möglich?

Barbara Havliza Foto Steffen Giersch

Justizministerin Barbara Havliza im Landtag - Migration, Innere Sicherheit und Justiz

06.02.2019 - Die Niedersächsische Justizministerin sprach sich angesichts gestiegener Anforderungen durch die Migration für eine stärkere Präventionsarbeit aus. Wer zudem gut integriert sei, so ihr Tenor, stärke die deutsche Gesellschaft.Havliza setzte sich für eine deutliche Unterscheidung zwischen tatsächlicher und gefühlter Kriminalität ein. Unsicherheit in der Bevölkerung sei gleichwohl ernst zu nehmen.

Geert Mackenroth im Gespräch mit einer Gruppe Studierender

Was bewegt junge ausländische Forscher in Sachsen?

24.01.2019 - Welche Anliegen haben ausländische Akademiker und Forscher an den Hochschulen in Leipzig und Dresden? Geert Mackenroth wollte es wissen beim Stammtisch mit dem Dachverband Sächsischer Migrantenorganisationen. Beim direkten Austausch mit den Wissenschaftlern am 22. und 23. Januar wurde vor allem ein großer Nachholbedarf bei der Aufklärung zu Rechten und Unterstützungsmöglichkeiten sichtbar.

Seilerei Görlitz mit MdL Ursu

Vor Ort in Görlitz - Vorteile für Arbeitgeber und -nehmer

22.01.2019 - In der Görlitzer Hanf- und Drahtseilerei informierte sich Geert Mackenroth gemeinsam mit dem Abgeordneten Octavian Ursu über die Einbindung ausländischer Arbeitskräfte. Daran schloss sich ein intensiver Erfahrungsaustausch mit Vertretern von Sprachkursträgern in der VHS Görlitz an.

Studie „Lage der eingebürgerten Migranten in Sachsen“ veröffentlicht

16.01.2019 - Eingebürgerte fühlen sich in Sachsen grundsätzlich wohl. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Sächsischen Ausländerbeauftragten in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden.

Pyramide im Foyer des Landtags

Frohe Weihnachten!

31.12.2015 - Mit diesem Bild aus dem geschmückten Altbaufoyer des Sächsischen Landtags wünschen wir Ihnen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest, Zeit zur Besinnung und für das neue Jahr Kraft, Mut und Zuversicht!

Petra Bendel Foto: Nico Tavalai

Prof. Dr. Petra Bendel vom SVR am 20. Dezember 18 Uhr im Sächsischen Landtag

14.12.2018 - Petra Bendel hält den dritten Vortrag in der Themenreihe „Unsere Gesellschaft von morgen“. Sie wird besonders auf die „Integrationspolitik in städtischen und ländlichen Räumen“ eingehen. Was muss in Städten und auf dem Land jeweils gemacht werden, damit die Integration vor Ort funktionieren kann? Denn in den Kommunen entscheidet sich, ob Integration im vollen Umfang gelingt.

Vortrag im Bürgerfoyer

Großes Interesse am Vortrag von Professor Bassam Tibi am 6. Dezember

10.12.2018 - "Es gibt eine Hausordnung in Deutschland und die heißt Grundgesetz" so lautete einer der unbequemen Sätze von Prof. Bassam Tibi. Routiniert, fachlich fundiert und unterhaltend präsentierte der 74-Jährige seine Empfehlungen für unsere Gesellschaft von morgen.

Bassam Tibi Foto Berghäuser

Bassam Tibi am 6. Dezember 18 Uhr im Landtag

22.11.2018 - "Wie kann Integration verschiedener Kulturen funktionieren?" ist das Thema von Prof. Dr. Tibi. Er lehrte 37 Jahre an der Uni Göttingen Internationale Beziehungen. Der zweite Vortrag in der Reihe UNSERE GESELLSCHAFT VON MORGEN des Sächsischen Ausländerbeauftragten thematisiert die Balance zwischen humanitärer Zuwanderung und gesteuertem Fachkräftegewinn.

Preisträger im Plenarsaal

Integrationspreis 2018 geht nach Chemnitz, Taucha und Dresden

16.11.2018 - Heute verliehen die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, und der Sächsische Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth, Staatsminister a.D., den Sächsischen Integrationspreis 2018. Preisträger sind die Tischlerei Schulz aus Chemnitz, die Zeittauschbörse in Taucha und die Stadtteilarbeit SPIKE aus Dresden.

Vortrag von Professor Olbertz im Bürgerfoyer

Jan-Hendrik Olbertz im Landtag: Ohne Mobilität und Migration keine Wissenschaft

09.11.2018 - "Mobilität und Migration sind selbstverständliche Phänomene in der Welt der Wissenschaft. Sie gehören zum produktiven Arsenal wissenschaftlicher Zusammenarbeit, die über Ländergrenzen, Religionen und Kulturen hinwegreicht. Insofern wird in der Wissenschaft schon heute eine Zukunft gelebt, die in anderen Gesellschaftsbereichen noch keineswegs tägliche Praxis ist. Aber auch in der Wissenschaft gilt, dass ein gemeinsames Fundament von Werten und Regeln die Voraussetzung für ein gelingendes Miteinander ist."

Geert Mackenroth in Glauchau

Besuch beim Sterntalerpreisträger in Glauchau

05.11.2018 - Am 5. November besuchte der Sächsische Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth den Helferkreis Asyl Glauchau. Dessen Projekt „ehrenamtliche Lernförderung für Flüchtlingskinder“ wurde am 20. September 2018 während einer Feierstunde im Sächsischen Landtag mit dem Sterntaler-Preis ausgezeichnet. Die Ehrenamtlichen betreuen Kinder, Mütter und Jugendliche, helfen beim Lesen, Schreiben und Rechnen. Auch Nähkurse, Spielabende und eine Kleiderkammer gehören zum Angebot.

Außenansicht des Landtgas mit Schriftzug

Vortrag am 9. November 19 Uhr Zuwanderung als Zukunftsfaktor für die Wissenschaft

05.11.2018 - Professor Dr. Jan-Hendrik Olbertz spricht am 9. November im Sächsischen Landtag innerhalb der Vortragsreihe "Unsere Gesellschaft von morgen". Er folgt einer Einladung des Sächsischen Ausländerbeauftragten. Olbertz hat den Lehrstuhl für Erziehungswissenschaften an der Humboldt-Uni inne und war bis 2015 Präsident der Humboldt-Universität zu Berlin.

Gruppenbild Freiberufler Foto Steffen Giersch

Freiberufler mit Migrationshintergrund stehen zu Sachsen

17.09.2018 - Zum Parlamentarischen Abend für ausländische Fach- und Führungskräfte bei den Freien Berufen sprachen sich 79 Prozent bei einer Umfrage dafür aus, wieder in Sachsen anzufangen. 76 Prozent der Befragten würden Sachsen anderen Interessenten weiterempfehlen.

Sterntaler Postkarte

Sterntaler 2018 wird am 20. September im Landtag verliehen

16.09.2018 - Am UN-Weltkindertag verleihen der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V. und der Sächsische Ausländerbeauftragte den Sterntaler. Der Preis geht an ein sächsisches Projekt, das sich vorbildlich für Flüchtlingskinder engagiert. Frau Staatsminsterin Barbara Klepsch wird an der Verleihung teilnehmen.

junge Wissenschaftlerin beim Parlamentarischen Abend

Parlamentarischer Abend für die Freien Berufe im Plenarsaal

01.09.2018 - Am 13. September findet auf Einladung des Landesverbandes der Freien Berufe und des Sächsischen Ausländerbeauftragten eine Begegnung für ausländische Führungs- und Fachkärfte bei den Freien Berufen statt. Schirmherr der Veranstaltung mit den Abgeordneten ist Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler.

Der Arbeitskreis mit Geert Mackenroth

Vort Ort beim Arbeitskreis Ausländer und Asyl in Freiberg

18.08.2018 - Am 17. August besuchte der Sächsische Ausländerbeauftragte den Arbeitskreis Ausländer und Asyl in Freiberg. Die engagierte Gruppe leistet seit über 20 Jahren wichtige Hilfestellungen bei der Integration und der Bewältigung von Alltagsproblemen. Das Projekt "Lernen und Erleben" wurde 2015 mit dem Sterntaler, dem Preis für die Arbeit mit Flüchtlingskindern ausgezeichnet. Der Verein wurde 2017 für den Sächsischen Integrationspreis nominiert.

Auszubildender und Ausbilder an einem Holzgestell

Informationsabend am 9. August für Gewerbetreibende, die Migranten einstellen möchten

06.07.2018 - Wenn Betriebe bereit sind, hochmotivierte Migranten einzustellen, sind die rechtlichen Rahmenbedingungen oft unbekannt. Darum lädt der Sächsische Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth Gewerbetreibende und Inhaber von KMUs für Donnerstag, den 9. August 2018 um 18.00 Uhr in Riesa in die Agentur für Arbeit (Rudolf-Breitscheid-Str. 35, 01587 Riesa) zu einem Informationsabend ein. Als Ansprechpartnerinnen stehen nach einem Input dankenswerterweise Petra Schlüter, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Riesa, und Barbara Schwedler, Amtsleiterin des Ausländeramtes des Landkreises Meißen, für Fragen zur Verfügung.

Studie "Lage der Eingebürgerten in Sachsen"

Studie des Ausländerbeauftragten und des Dresdner Forschungswerkes mit über 1000 Befragten zur Lebenssituation, Einbürgerung und Integration

Überblick, Methodik und Ergebnisse

Vortragsreihe im Sächsischen Landtag

"Unsere Gesellschaft von morgen"

Bassam Tibi - Petra Bendel - Barbara Havliza - Nida-Rümelin - Gunther Krichbaum

Direkt und sachlich!

Aktuelle Entwicklungen, sachliche Informationen und Einblicke in das Amt: Hier informiert der Ausländerbeauftragte und sein Team

Dem SAB folgen

Deutsch lernen!

Die Geschäftsstelle entwickelte Basismaterial zur Orientierung und zum Spracherwerb. Das Heft mit 576 Piktorgrammen steht kostenfrei zur Verfügung.

Bestellung oder Download